Gitarre&Bass

„It´s hard to trust the Lord“

Die Musik und die Stimmung von Bob Dylan haben die vier Frankfurter Musiker wirklich verinnerlicht. Und auf ihrer zweiten CD wurden diese Einflüsse hervorragend umgesetzt. Neben zwei Songs des Meisters und einer John-Hiatt-Nummer spiegeln auch die eigenen Songs zwischen Folk & Bluesigem die traurig-melancholische und raue Atmosphäre vieler Dylan-Songs wieder. Beeindruckend sind die spröden und sparsamen Beiträge von Gitarre/Bass/Drums/Orgel/ Fidel/Harp und – vielleicht sogar variantenreicher als das Original – die Gesangsbeiträge.

Hier stimmen Konzept & Resultat. Eine hervorragende Band.

Zurück