BluesNews

Die (Devilish) DoubleDylans sind eine im Rhein-Main-Gebiet wohlbekannte Bob-Dylan-Coverband, die sich allerdings nicht nur die Mühe macht, Bobbys Texte ins Deutsche zu übersetzen, sondern diese auch sehr frei an die örtlichen Gegebenheiten anpasst.

Deswegen basieren die Songs auf ihrer sehr blueslastigen neuen CD „Bluesbrüder“ (Fame Music 65:59) zwar auf buesigen Dylansongs, wurden aber umgetextet und tragen jetzt Titel wie „Taunus“, „Der Main In Mir“, oder „Leg Ab Den Ollen Hut“. Bislang meistens mit zwei Akustikgitarren und Kontrabass unterwegs, wird das Trio hier von hochkarätigen Bluesern der Frankfurter Szene verstärkt; besonders Matthias Baumgardt setzt mit seiner Slidegitarre Akzente. (df/kk)

Zurück